News
  Gründungsmitglied und Kassier von CET Margit Temper hat Ihr Wirtschaftsstudium am Berkeley City College mit einen Notendurchschnitt von 1.00 abgeschlossen. Sie ist somit zum Salutatorian gekürt worden und mit Ihrem Valedictorian die beste Studentin von ca. 400 Studenten.
  Startseite
 
   
 

Microgrids: Regionale Energie mit Globalen Auswirkungen. Gastkommentar in dem Austria Presse Agentur (APA) Artikel “Die Große Transformation” von Hermann Mörwald, Österreich, 29 Juni 2017.

  Startseite
 
   
  Radiointerview mit Dr. Michael Stadler, Energiesysteme der Zukunft, Radio NJOY 91.3, 11. April 2017.
  Startseite
 
   
  Wo unser Strom in Zukunft herkommt. Fossile Energie ohne CO2, Wind- und Solaranlagen, oder "grüne" Kernkraft – Ansätze, die den globalen Energiebedarf stillen könnten. Zeitungsartikel von der österreichischen Tageszeitung Kurier mit einem Beitrag von Dr. Michael Stadler über Erneuerbare Energie, 10. Februar 2017, geschrieben von Sandra Lumetsberger.
  Startseite
 
   
 

Fernsehinterview mit Dr. Michael Stadler, Intelligente Stromnetze, Smartgrids und Microgrids, moderiert von Barbara Stöckl, Science Talk, 7. Dezember 2016 Fernsehkanal ORF 3, Österreich und ARD-alpha, Deutschland.

Aufzeichnung des Interviews in guter Qualität, kleines Videoformat für langsame Verbindungen. Copyright ORF III und Kiwi.TV (2016)

  Startseite
 
   
   
 

„Interview mit Dr. Michael Stadler“, Luise Steininger Energie- und Umweltagentur NÖ, Wir Leben nachhaltig Blog, 10 Oktober 2016.

  Startseite
 
   
  4-5 Mai 2016: 2013 Presidential Early Career Awards for Scientist and Engineers Feiern in Washington DC.
  DOE
OSTP
White House
 

Energieminister Ernest Moniz, Michael Stadler, Assistant Secretary Patricia Hoffman bei der Feier am 4. Mai, 2016 für die PECASE Gewinner des US Energieministeriums (Foto DOE Office of Science)

Jo Handelsman Stellvertretender Direktor für Wissenschaft am Weißen Haus des Büros für Wissenschaft und Technologie Politik, Michael Stadler, Franklin Orr Staatssekretär für Wissenschaft und Energie

Gruppenfoto mit US Präsident Obama im Ostzimmer des Weißen Hauses am 5. Mai 2016 (President Barack Obama joins recipients of the Presidential Early Career Award for Scientists and Engineers (PECASE) for a group photo in the East Room of the White House, May 5, 2016. Official White House Photo by Lawrence Jackson)

  US Energieministerium, PECASE 2013/2016 Zeremonie (nur in Englisch)
  Startseite
 
   
 

Februar 2016: Michael Stadler vom Weißen Haus für Seine Arbeit in den USA mit dem Presidential Early Career Award for Scientists and Engineers (PECASE) geehrt. Diese präsidiale Auszeichnung für Wissenschaftler und Ingenieure ist die höchste Anerkennung, welche von der US amerikanischen Regierung für herausragende Leistungen an junge Wissenschaftler vergeben wird. Bei den Empfängern der Auszeichnung handelt es sich um Angestellte der US Regierung oder um Wissenschaftler, welche von den verschiedensten US Einrichtungen (z.B. Energieministerium oder NASA) finanziert werden. Die Preisträger werden für Ihre innovative Forschung, außerordentliche wissenschaftliche Führungsqualitäten und Ihr Engagement und Dienst an der Gesellschaft ausgezeichnet. Jedes Jahr werden die verdienstvollsten Wissenschaftler, welche das größte Potential für die Sicherung der amerikanischen Vorherrschaft in Wissenschaft und Forschung aufweisen für Ihre Fähigkeiten und Leistungen ausgezeichnet. Die Auszeichnung, eingerichtet von Präsident Clinton im Jahre 1996, wird vom Büro für Wissenschaft und Technologie, innerhalb des Exekutivbüros des Präsidenten, koordiniert.

  Österreichische Presseagentur Meldung
  Technische Universitšt Wien
  Pressemeldung Berkeley Lab, USA (Englisch)
  DailyCalifornian (Englisch)
  Startseite