Sankey-Diagramm für EnRiMa  

 

  Logo EnRiMa
Diese Internetseite zeigt den Ablauf der Datenkommunikation zwischen einem Testobjekt und unserem Internet-Server. Die übertragene Datei inkludiert den täglichen Energiebedarf sowie Wetterinformationen des Tages, die in einem 15-minütigen Intervall gespeichert werden.
Im Hintergrund sammelt ein täglicher Job die Energie-Details des Tages und speichert diese in einer MS-ExcelTM-Datei. Diese Datei wird weiterverarbeitet zu einem Sankey-Diagramm, welches hier angezeigt werden kann und den täglichen Energiebedarf eines österreichischen EnRiMa-Testobjektes wiedergibt.

Welches tägliche Sankey-Diagramm soll angezeigt werden?

  Verfügbare Sankeys in absteigender Reihung (y/m/d h:m):  


Der genaue Ablauf des Datentransfers ist wie folgt:
  • Innerhalb des Testobjektes werden die notwendigen Daten (Energieströme) regelmäßig gesammelt und innerhalb des Gebäude-Management-Systems (GMS) abgespeichert. Das verwendete GMS für diese Testsgebäude is DESIGOTM von Siemens.
  • Mithilfe des GMS wird ein vordefinierter Anteil der Daten in einer Excel-Datei ("data.xls") abgespeichert.
  • Am Computer des Gebäudeoperators läuft ein Windows-Script (CMD), welches die gesammelten Daten (XLS-Datei) auf einen vordefinierten FTP-server kopiert (Umbennenen der Datei auf "dd.mm.yyyy.hh.ii.xls").
  • Am Computer des Gebäudeoperators läuft ein Windows-Script (CMD), welches die gesammelten Daten in ein Bild (Sankey-Diagramm) umwandelt und ebenfalls auf den vordefinierten FTP-Server kopiert.

Dieser Ablauf wird im nachstehenden Bild gezeigt:

sequence
   
  Startseite